Darmerkrankungen

Durch zunehmende Zivilisationsschäden sind DickdarmentzündungenKolitiden sowie Entzündungen des IleumsMorbus Crohn und Reizdarmsydrom im Vordringen.

 

Grund hierfür können Ernährungsfehler, Immunschwächen und alle Arten an vegetativen Störungen sein, die so den Darm zu einem riesigen Störfeld für die gesamte Grundregulation werden lassen.

Eine individuell erarbeitete Darmsanierung mit Hilfe modernster Laboranalyseverfahren bei Stuhlproben und Abstrichen in Kombination einer speziell zusammengestellter Entlastungsernährung sind hier von großem Nutzen für die Betroffenen.